Background shape shape

Rückgaberecht

Die Parteien dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbaren hiermit, dass CoinsBanking das Recht hat, im Namen des Kunden alle Ein- und Auszahlungstransaktionen vom Konto durchzuführen. Dies umfasst auch Abhebungen für andere Handlungen in Bezug auf Beträge, die vom oder im Namen des Kunden an CoinsBanking („Unternehmen“) oder an Dritte zu zahlen sind.

Die Parteien sprechen CoinsBanking das Privileg zu, Beträge im Namen des Kunden in Rechnung zu stellen, um alle Kosten zu decken, die der Kunde zur Zahlung des Unternehmens oder seiner Broker benötigt.

Der Kunde kann sein Konto durch Kredit- oder Debitkarten, SEPA-Überweisungen, Überweisungen, E-Wallets nach Zustimmung aufladen. CoinsBanking entscheidet nach freiem Ermessen, welche Methode als akzeptabel gilt.

Die minimale Ersteinzahlung, die für den Beginn des Handels erforderlich ist, wird von CoinsBanking festgelegt. Es sei denn, das Unternehmen bestimmt nach eigenem Ermessen etwas anderes. Bareinzahlungen bedürfen der vorherigen Zustimmung des Unternehmens.